Für ein glückliches Leben im Autismus-Spektrum

Was ist Leichte Sprache?

Hannelore Cetin-Maerkle

Leichte SpracheDas ist ein Text in Leichter Sprache.

Warum ist Leichte Sprache wichtig?

Leichte Sprache können alle besser verstehen.
Viele Menschen mit Autismus verstehen Leichte Sprache besser.
Menschen mit Lern-Schwierigkeiten verstehen Leichte Sprache besser.

Leichte Sprache für alleLeichte Sprache ist auch gut für andere Menschen.
Zum Beispiel:
Für Menschen, die nicht so gut Deutsch können.
Für Menschen, die nicht so gut lesen können.

Es soll mehr Leichte Sprache geben.
Alle Menschen sollen wichtige Informationen verstehen können.
Alle Menschen sollen ihre Rechte verstehen.
Auch Gesetze soll es in Leichter Sprache geben.

Barrierefreiheit im InternetDas nennt man Barriere-Freiheit.
Barriere-Freiheit im Internet heißt:
Alle Menschen können eine Internet-Seite benutzen.
Egal ob sie eine Behinderung haben oder nicht.
Weil es keine Barrieren gibt.

Wie schreibt man in Leichter Sprache?

Leichte Sprache: RegelnEs gibt Regeln für Leichte Sprache.
Zum Beispiel:
Man nimmt leichte Wörter.
Man macht kurze Sätze.
Man nimmt Bilder dazu.

Es gibt noch mehr Regeln für Leichte Sprache. Das Netzwerk Leichte Sprache hat sie aufgeschrieben.

Leichte SpracheDas kleine blaue Bild ist ein Zeichen für Leichte Sprache. Es sagt: Dieser Text ist in Leichter Sprache geschrieben.

Leichte Sprache

Vielen Dank an Alexander Neuenberger. Er hat diesen Text geprüft.

Gefällt Dir? Sag's weiter:
TwitterFacebook