Glücklich leben im Autismus‑Spektrum

Hier nennen Autist*innen ihre Geschenkideen für andere Kinder, Jugendliche & Erwachsene im Autismus-Spektrum.

Dieser Artikel wurde mehr als 91 Mal geteilt.

Spielzeug, Bücher, oder …? Was schenkt man Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Autismus-Spektrum? Hier findest du einige Ideen für Weihnachtsgeschenke oder andere Anlässe. Lass dich inspirieren!

Sensorik-Schaukel

Super für Kinder, die gern schaukeln. Als Hängehöhle bietet sie auch einen schönen Ort, um sich zurückzuziehen und zu entspannen.
Viele erwachsene Autist*innen mögen Hängesessel oder Schaukelstühle.

Hängeschaukel
Hängesessel
Schaukelstuhl

Puzzles

Beliebt bei allen Altersgruppen. Gibt es in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden vom einfachen Holzpuzzle bis hin zu 3D-Puzzles oder auch Krypt, dem Puzzle ohne Bild.

Holzpuzzle mit Magnettafel
Eiffelturm-Puzzle
Krypt

Für unterwegs sind Schiebepuzzles praktisch – es können keine Teile verloren gehen. Ich hatte als Kind immer ein paar Schiebepuzzles dabei, wenn wir ins Restaurant oder zum Arzt gegangen sind – wenn ich mich auf etwas fokussieren kann, kann ich die laute, reizintensive Umgebung gut ausblenden.

Sachbücher

Wenn du ein Kind beschenken willst, das Fakten, Daten und Statistiken liebt, kommt ein Sachbuch gut an. Finde hier schöne Sachbücher für Kinder und für Jugendliche.

Kinder-Weltraum-Atlas
Geniale Erfindungen und Entdeckungen
Programmieren supereasy

 

Good Night Stories for Rebel Girls

Das Buch Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen ist besonders für Mädchen interessant. In kurzen Geschichten werden 100 mutige Frauen und Mädchen vorgestellt, die zum Beispiel die Welt umsegelten, gegen Ungerechtigkeiten kämpften oder wissenschaftliche Entdeckungen machten. Die Geschichten strahlen große Zuversicht aus, dass man trotz aller Widrigkeiten mit Mut und Leidenschaft seine Ziele erreichen kann. Die Vielfalt an Lebensentwürfen ist inspirierend.

Das Buch hat keinen Autismus-Bezug, macht aber Mut, dass man glücklich werden kann, wenn man aus der Reihe tanzt oder gegen den Strom schwimmt. Sehr zu empfehlen.

Romane, Comics und Hörbücher

Für Lesemuffel sind Hörbücher (hier für Kinder und Jugendliche) oder Comics eine Alternative.
Die Comics von Daniela Schreiter, selbst Asperger-Autistin, sind ein perfektes Geschenk:

Schattenspringer 1
Schattenspringer 2
Die Abenteuer von Autistic Hero Girl

Knobel- und Geschicklichkeitsspiele

Perplexus

Perplexus

Perplexus ist ein Geduld- und Geschicklichkeitsspiel, mit dem sich manche Kinder (und Erwachsene) stundenlang beschäftigen können. Feinmotorik braucht man aber. Du siehst wahrscheinlich auf den ersten Blick, ob es etwas für dein Kind ist.
Andere Rätselspiele sind zum Beispiel Rubikwürfel oder ein Set von Knobelspiel-Klassikern.

Osmo Kits (für Apple iPad)

Lernspiele, die die digitale und reale Welt miteinander verbinden. Es gibt mehrere davon, zum Beispiel:

Osmo Play Starte Kit

Der Osmo Play Starter Kit ist ein Spiel für die ganze Familie. Fördert kreatives Denken und soziale Interaktion.

Osmo Coding Set

Mit dem Osmo Coding Set können Kinder im Alter von 5-12 Jahren logisches Denken, Problemlösungen und die Grundlagen des Programmierens lernen. Für viele Autist*innen sicher interessant, scheint leider nur auf Englisch verfügbar zu sein.

Osmo Creative Kit

Der Osmo Creative Kit kombiniert reale Zeichnungen mit digitaler Magie. Für kleine Künstler*innen und Kreative.

Sensorische Geschenke

Lampen mit Farbwechsel oder Lava-Lampen sind gut, um sich zu entspannen.

Lavalampe
Chewy

Für Autist*innen, die gern auf etwas herumkauen, ist ein Chewy ein schönes Geschenk. Chewys gibt es in Form von schönen Anhängern, die nicht gleich als solche erkennbar sind, aber zum Beispiel an einer Halskette immer dabei. Es gibt auch Chewys, die man an Stiften befestigen kann.

Knetsand

Knetsand

Knetsand oder Magic Sand macht keinen Dreck – er klebt zusammen statt sich überall zu verteilen. Man kann kleine Kunstwerke daraus formen oder einfach nur das Knetgefühl genießen. Es gibt Varianten in bunten Farben, gut geeignet für taktile und visuelle sensorische Erfahrungen.

Bequeme Jeans

Besonders Aspie-Teenie-Mädchen versuchen oft, sich so anzuziehen wie ihre Altersgenossinen – aber normale Frauenjeans sind nicht gerade auf Bequemlichkeit geschnitten. Jogg Jeans sind so bequem wie Jogginghosen, sehen aber aus wie Jeans. Super für Leute, die normale Jeans sensorisch unangenehm finden. Es gibt natürlich auch Modelle für Männer und Jungs. Persönlich empfehlen kann ich zum Beispiel die Jogg Jeans von Diesel.

playable ART

Playable Art

Aus diesen 20 miteinander verbundenen Holzbällen kann man eine fast endlose Anzahl von Mustern und Formen schaffen – immer wieder neu. Ein schönes Fidget-Toy zur Entspannung und kreativen Beschäftigung. Kann auch als Bleistifthalter oder Dekoration genutzt werden.

Indoor-Trampolin

Indoor Trampolin
Trampolins sind bei autistischen Kindern wie auch Erwachsenen beliebt. Die repetitive Bewegung hilft dabei, sich zu entspannen und sensorische Reize zu verarbeiten. Und vor allem macht es Spaß.

Geschenkgutscheine

Sind nicht die kreativste Idee, kommen aber trotzdem gut an. Haben den Vorteil, dass die beschenkte Person sich selbst etwas aussuchen kann, was sie wirklich haben möchte. Zum Beispiel ein iTunes- oder Amazon-Gutschein.

Zuletzt bearbeitet am 05.03.2019.

ich mit Kind
Linus Müller

Linus befasst sich seit 2002 mit Autismus. Er verfasste seine Magisterarbeit zu diesem Thema, arbeitete mehrere Jahre für Autismus-Organisationen und gründete 2007 Autismus-Kultur, mit dem Ziel, aktuelle Forschungsergebnisse und autistische Erfahrungen zusammenzubringen und in verständliche Praxis-Ratgeber zu übersetzen. Linus ist selbst autistisch und Vater.

Dieser Artikel wurde mehr als 91 Mal geteilt.

Bitte hilf mit, das Thema bekannter zu machen und erzähle deinen Freund*innen davon:

Warum Autismus-Kultur?

Autismus-Kultur bringt aktuelle Forschungsergebnisse und autistische Erfahrungen zusammen und übersetzt sie in verständliche Praxis-Ratgeber: Lösungen, Tipps und Praxiswissen für ein glückliches Leben im Autismus-Spektrum. » mehr