Für ein glückliches Leben im Autismus‑Spektrum

Hier findest du die Kontaktdaten, das Impressum, die Datenschutzerklärung und ein paar weitere rechtliche Hinweise.

Kontakt

Autismus-Kultur ist erreichbar unter:
[email protected]
Bitte schreibt mir keine Mails mehr, in denen ihr um persönlichen Rat fragt. Es tut mir leid, das schreiben zu müssen, aber ich schaffe es einfach nicht mehr, die Mails auch nur annähernd zu beantworten.

Impressum

Adresse:
Linus Müller
Drontheimer Straße 25
13359 Berlin
[email protected]
ViSdP: Linus Müller
Webdesign: Linus Müller

Dieses Impressum gilt auch für die folgenden Social Media Profile:

Pinterest:
https://www.pinterest.de/autismuskultur/

Twitter:
https://twitter.com/AutismusKultur

Tumblr:
https://autismuskultur.tumblr.com/

Facebook:
https://www.facebook.com/autismuskultur
https://www.facebook.com/colin.muller.319

Instagram:
https://www.instagram.com/autismuskultur/

LinkedIn:
https://www.linkedin.com/company/autismuskultur/
https://www.linkedin.com/in/linusmueller/

XING:
https://www.xing.com/profile/Linus_Mueller22/

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Seite habe ich nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.
Ich übernehme jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der bereitgestellten Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, werden ausgeschlossen.

Verbesserungsvorschläge und Aktualisierungshinweise werden gern entgegengenommen.

Amazon Partnerprogramm

Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Fotos

Die hier verwendeten Fotos stammen aus unterschiedlichen Quellen. Fast alle stehen entweder unter Creative Commons Lizenz, manche wurden uns von den Fotograf*innen selbst zur Verfügung gestellt. Die abgebildeten Personen sind lediglich Models. Es ist nicht davon auszugehen, dass sie autistisch sind.

Falls Einwände gegen die Verwendung eines Fotos bestehen, schreibe mir bitte eine kurze Nachricht.

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Meine E-Mail-Adresse findest du im Impressum. Ich bin weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung gebe ich dir einen Überblick, welche personenbezogenen Daten erhoben werden, wenn du meine Website besuchst, und was damit passiert. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst.

Die Datenschutzerklärung gilt für alle von mir durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, zum Beispiel auf der Website und beim Versand von E-Mails.

Ich nehme den Datenschutz sehr ernst, erhebe nur wenige Daten und gehe mit deinen Daten sehr sorgfältig um.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung?

Linus Müller
Drontheimer Straße 25
13359 Berlin

E-Mail: [email protected]

Welche Arten von Daten verarbeite ich?

  • Nutzungsdaten (zum Beispiel besuchte Webseiten, Zugriffszeiten),
  • Meta-/Kommunikationsdaten (zum Beispiel Geräte-Informationen, IP-Adressen),
  • Bestandsdaten (zum Beispiel Namen, Adressen),
  • Kontaktdaten (zum Beispiel E-Mail-Adressen), und
  • Inhaltsdaten (zum Beispiel Text einer E-Mail oder eines Formulars).

Wozu verarbeite ich diese Daten?

Ich verarbeite diese Daten, um mein Onlineangebot mit seinen Funktionen und Inhalten sicher und effizient zur Verfügung zu stellen, und um Kontaktanfragen zu beantworten und mit Nutzer*innen zu kommunizieren.

Deine Rechte bezüglich deiner Daten

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Dazu und zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden. Des Weiteren steht dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Rechtsgrundlagen

Ich verarbeite personenbezogene Daten auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und von Regelungen zum Datenschutz in Deutschland wie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Auch Landesdatenschutzgesetze der einzelnen Bundesländer können eine solche Grundlage darstellen.

SSL-Verschlüsselung

Meine Website nutzt SSl-Verschlüsselung (https) – aus Sicherheitsgründen und um deine Daten zu schützen, wenn du zum Beispiel ein Formular ausfüllst. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Hosting

Meine Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Meine Hosting-Anbieterin ist All-Inkl.com, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf. Personenbezogene Daten, die auf meiner Website erfasst werden, werden auf den Hosting-Servern gespeichert. Dabei handelt es sich vor allem um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über die Website generiert werden.

Der Einsatz der Hosting-Anbieterin erfolgt, um einen Vertrag gegenüber meinen potenziellen und bestehenden Kunden erfüllen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und um mein Online-Angebot durch einen professionellen Anbieter sicher, schnell und effizient bereitstellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Hier findest du Informationen zum Datenschutz bei All-Inkl.com: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/.

Server-Logfiles

Wenn du auf meine Website zugreifst (ohne dich zu registrieren oder anderweitig Informationen zu übermitteln), werden automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst, nämlich die Server-Logfiles. Die Server-Logfiles beinhalten die besuchte Seiten auf meiner Domain, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners und IP-Adresse.

Die vorübergehende Speicherung deiner IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an deinen Rechner zu ermöglichen. Dafür muss deine IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Nach der Sitzung wird deine IP-Adresse komplett gelöscht. Eine Zuordnung der Server-Logfiles zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt.

Ich nutze die Server-Logfiles vor allem, um sehen zu können, wie viele Zugriffe es auf Autismus-Kultur gibt, welche Artikel besonders gern gelesen werden, und ob es technische Probleme gibt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Die Server-Logfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, zum Beispiel, um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

Content-Delivery-Network

Ich setze ein Content-Delivery-Network (CDN) ein. Anbieterin ist Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA.
Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte eines Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Programm-Skripte, mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server schneller und sicherer ausgeliefert werden können.

Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
Zwecke der Verarbeitung: Content Delivery Network (CDN).
Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Mehr über Cloudflares Umgang mit Daten findest du hier: https://www.cloudflare.com/gdpr/introduction/ und hier: https://www.cloudflare.com/gdpr/introduction/

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Du kannst meine Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, man kann Cookies aber in den meisten Browsern deaktivieren. Es kann aber sein, dass einzelne Funktionen meiner Website dann vielleicht nicht funktionieren.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (zum Beispiel Einstellungen, Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website habe ich ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung meiner Dienste.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Cloudflare verwendet die Cookies _cflb, _cf_bm und _cfduid, um die Netzwerkressourcen zu maximieren, den Datenverkehr zu verwalten und die Websites ihrer Kunden vor böswilligem Datenverkehr zu schützen.

  • Das _cflb-Cookie ist ein Sitzungscookie, der mehrere Sekunden bis zu 24 Stunden dauert.
  • Damit kann Cloudflare einen Endbenutzer für einen bestimmten Zeitraum an denselben Kundenursprung zurückgeben, wodurch Brüche in der Nutzungserfahrung vermieden werden können. Zum Beispiel können Leute Artikel in einem Einkaufswagen behalten, während sie weiter auf der Website navigieren.
  • Das _cfduid-Cookie ist ein Sitzungscookie, der nach 30 Tagen abläuft. Es hilft Cloudflare dabei, böswillige Besucher auf den Websites unserer Kunden zu erkennen und das Blockieren legitimer Benutzer zu minimieren.
  • Das _cf_bm-Cookie ist ein Sitzungscookie, der nach 30 Minuten abläuft. Es unterstützt Cloudflare Bot Management, indem eingehender Datenverkehr verwaltet wird, der den mit Bots verbundenen Kriterien entspricht.

Das DigiMember-Plugin setzt zwei Cookies auf meiner Seite, zum einen ncore_session und zum anderen dm_session. Beides sind essentielles Cookies für die Funktionalität der Seite.

  • Das ncore_session-Cookie ist c das beim Aufruf der Seite gesetzt wird, um zum Beispiel die Anzahl der Downloads bei Downloadprodukten zu begrenzen. Es dient auch zum Schutz vor XSS Injektionen und gibt Fehler beim Login weiter.
  • Das dm_session-Cookie ist ebenfalls ein Sitzungscookie und wird nach Login gesetzt. Es dient zum Schutz bei Zugriff über zu viele IP Adressen.
  • Zur Zeit setzt das Plugin Chained Quiz noch bei jedem Aufruf das Sitzungscookie Phpsessid, dessen Sinn sich mir nicht erschließt. Chained Quiz fliegt aber ohnehin demnächst raus.

    Manche Cookies werden gesetzt, wenn du eine Einstellung vornimmst. Zum Beispiel wird das Cookie tocplus_hidetoc gesetzt, wenn du das Inhaltsverzeichnis, das ich in vielen Artikeln verwende, einklappst.

    Wenn du das Popup wegklickst, wird ein Cookie gesetzt, in dem diese Information (des Wegklickens) gespeichert wird, damit dir das Popup nicht bei jedem Seitenaufruf wieder angezeigt wird. Die Dauer dieses Cookies ist einstellbar und ich stelle es üblicherweise auf einen Zeitraum von ca. 14 Tagen ein.

    Ich verwende keine Tracking-Cookies.

    Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

    Wenn du mir per Kontaktformular kontaktierst, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten gespeichert.
    Wenn du mich per E-Mail kontaktierst, wird deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung erfolgt zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen.

    Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf meinen berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da ich ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen habe.

    Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten oder per Email übermittelten Daten verbleiben bei mir, bis du mich zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

    Newsletter

    Wenn du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung ermöglichen, dass die E-mail-Adresse dir gehört und dass du mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen.

    Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Autismus-Kultur nutzt SendinBlue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist SendinBlue SAS, 55 rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich. SendinBlue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von dir zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (zum Beispiel E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von SendinBlue gespeichert.

    Meine mit SendinBlue versandten E-Mails ermöglicht mir die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger*innen. Dabei kann ich unter anderem analysieren, wie viele Empfänger*innen die Newsletter-Mail geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei den Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen die Klicks gezählt werden können.

    Die Speicherung deiner Daten im Zusammenhang eines Newsletter-Abonnements erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    Wenn du keine Analyse durch SendinBlue willst, musst du den Newsletter abbestellen. Dafür stelle ich in jeder Newsletter-Mail einen Abmelde-Link zur Verfügung. Außerdem kannst du deine Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die in meinem Impressum angegebene Adresse widerrufen. Alternativ zum Newsletter kannst du auch einen Feed-Reader nutzen, um meinen Blog-Feed zu abonnieren und auf diese Weise über neue Artikel informiert zu werden.

    Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei mir hinterlegten Daten werden von mir bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von SendinBlue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden (zum Beispiel E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

    Näheres findest du in den Datenschutzbestimmungen von SendinBlue unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/.

    Weil das Newsletter-Formular bis zur Funktionsunfähigkeit zugespammt wurde, musste ich ein “Captcha” einbauen – zumindest vorübergehend. Auf dieser Website ist deshalb reCAPTCHA, Version 3, implementiert. Die Nutzung von reCAPTCHA, Version 3, unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google. Die Funktionsweise der reCAPTCHA API beruht darauf, dass Hardware- und Softwareinformationen, z. B. Geräte- und Anwendungsdaten, erfasst und zu Analysezwecken an Google übermittelt werden. Die bei der Verwendung des Dienstes erfassten Informationen werden zur Verbesserung von reCAPTCHA und für allgemeine Sicherheitszwecke verwendet. Sie werden von Google nicht für personalisierte Werbung genutzt.

    Kommentarfunktion auf dieser Website

    Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars sowie deine E-Mail-Adresse gespeichert. Deine E-Mail-Adresse speichere ich, um dich bei Rückfragen kontaktieren zu können.

    Ein Kommentar und die damit verbundenen Daten (zum Beispiel E-Mail-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf meiner Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde, der Kommentar aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss (zum Beispiel beleidigende Kommentare), oder nach mehreren Jahren als veraltet betrachtet wird.

    Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

    Ich erhebe, verarbeite und nutze personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Das erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erhebe, verarbeite und nutze ich nur, soweit das erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

    Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

    Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

    Ich übermittle personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

    Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn du der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hast. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

    Registrierung auf meiner Website

    Wenn du dich auf Autismus-Kultur registrierst, werden dabei personenbezogene Daten wie die E-Mail-Adresse erhoben. Wenn du bei uns registriert ist, kannst du auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die ich nur registrierten Nutzern anbiete. Angemeldete Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, die bei Registrierung angegebenen Daten zu ändern oder zu löschen. Ich erteile auch Auskunft über die von mir über dich gespeicherten personenbezogenen Daten.

    Die Verarbeitung der von dir bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wenn die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages dient, dessen Vertragspartei du bist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, dann ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten.

    Empfänger der Daten sind möglicherweise technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung meiner Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

    Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis deiner Einwilligung. Ohne die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten kann ich dir keinen Zugang auf meine angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

    Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutze bitte die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

    YouTube mit erweitertem Datenschutz und Plugin

    Diese Website bindet Videos von YouTube ein. Betreiberin von Youtube ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Ich nutze YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob du dir ein Video ansiehst – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

    Deshalb binde ich YouTube-Videos über ein Plugin ein. Das Plugin bewirkt, dass lediglich ein Vorschaubild angezeigt wird. Das Vorschaubild wird von meinem Server geladen. Das Video selbst wird erst geladen, nachdem du auf den Play-Button geklickt hast. Dadurch wird eine Verbindung zu YouTube erst hergestellt, wenn du auf ein Video klickst.

    Sobald du ein YouTube-Video auf meiner Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besucht hast. Zudem erlangt YouTube deine IP-Adresse. Um das Setzen von Cookies zu vermeiden, geht die Verbindung nicht zur Domain youtube.com, sondern zur Domain youtube-nocookie.com. Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du Vimeo, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Das kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die ich keinen Einfluss habe.

    Ich nutze YouTube auf meiner Website, um Informationen neben Text und Grafiken auch über Bewegtbild zu vermitteln und mein Online-Angebot ansprechend zu gestalten. Das stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (zum Beispiel eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube findest du in der Youtube-Datenschutzerklärung unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

    Vimeo mit Plugin

    Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Betreiberin von ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

    Auch Vimeo-Videos über ein Plugin ein. Das Plugin bewirkt, dass lediglich ein Vorschaubild angezeigt wird. Das Vorschaubild wird von meinem Server geladen. Das Video selbst wird erst geladen, nachdem du auf den Play-Button geklickt hast. Dadurch wird eine Verbindung zu Vimeo erst hergestellt, wenn du auf ein Video klickst.

    Sobald du ein Vimeo-Video auf meiner Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besucht hast. Zudem erlangt Vimeo deine IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn du nicht bei Vimeo eingeloggt bist oder keinen Account bei Vimeo besitzst. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Wenn du in deinem Vimeo-Account eingeloggt bist, ermöglichst du Vimeo, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Das kannst du verhindern, indem du dich aus deinem Vimeo-Account ausloggst.

    Ich nutze Vimeo auf meiner Website, um Informationen neben Text und Grafiken auch über Bewegtbild zu vermitteln und mein Online-Angebot ansprechend zu gestalten. Das stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

    Soziale Netzwerke

    Meine Social-Media-“Buttons” unter den Blog-Artikeln sind einfache Links. Durch den Aufruf meiner Website werden keine Daten an soziale Netzwerke übermittelt. Daten werden erst übermittelt, wenn du auf den Link klickst. Das gilt auch für die Pinterest-Buttons in den Bildern: Erst nach dem Klick werden Daten übermittelt.

    Beim Klick auf einen der Links gelangst du zum jeweligen sozialen Netzwerk und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung des jeweiligen Netzwerks.

    Amazon Partnerprogramm

    Ich nehme am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf Autismus-Kultur sind Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de, an denen ich über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Neben einfachen Links nutze ich ein Plugin, das die Werbung so einbindet, dass weder Cookies von Amazon gesetzt werden, noch deine Ihre IP-Adresse oder andere Daten an Amazon übertragen werden.

    Beim Klick auf Links von Amazon gelangst du zu Amazon und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung von Amazon.
    Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhältst du in der Datenschutzerklärung von Amazon.

    Andere Partnerprogramme

    Ich setze unter Umständen auch andere Partnerprogramme ein. Ich übermittle keine IP-Adressen an sie und setze keine ihrer Cookies auf meiner Website ein.

    Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

    Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kund*innen, Interessent*innen und Nutzer*innen kommunizieren und sie dort über meine Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber*innen.

    Soweit nicht anders im Rahmen meiner Datenschutzerklärung angegeben, verarbeite ich die Daten der Nutzer*innen, sofern diese mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, zum Beispiel Beiträge auf meinen Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden.

    Änderung meiner Datenschutzerklärung

    Es kann sein, dass ich diese Datenschutzerklärung anzupassen werde – zum Beispiel, weil ich etwas an meinem Angebot geändert habe oder um sie den rechtlichen Anforderungen anzupassen. Für deinen neuen Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

    Fragen an mich

    Wenn du Fragen zum Datenschutz bei meinem Onlineangebot hast, kannst du mir eine Mail schreiben. Ich versuche sie bestmöglich zu beantworten.

Warum Autismus-Kultur?

Autismus-Kultur bringt aktuelle Forschungsergebnisse und autistische Erfahrungen zusammen und übersetzt sie in verständliche Praxis-Ratgeber: Lösungen, Tipps und Praxiswissen für ein glückliches Leben im Autismus-Spektrum. » mehr