— Glücklich leben im Autismus‑Spektrum —

Blog

Bin ich autistisch?

Du fragst dich, ob du autistisch bist. Vielleicht hast du etwas über Autismus gelesen, oder eine Fernsehsendung gesehen, und findest, dass das deine eigenen Erfahrungen beschreibt. Es ist ziemlich häufig, dass autistische Menschen ohne Autismus-Diagnose durchs Leben gehen. Sie fühlen sich oft irgendwie anders, spüren, dass der Umgang mit anderen Menschen kompliziert ist. Viele lernen, […]

Der Druck auf Eltern

Dies ist ein Auszug aus Mike Stantons Buch “Learning to Live with High Functioning Autism”, in dem er darüber schreibt, wie Eltern auf eine Diagnose aus dem Autismus-Spektrum reagieren. Mike Stanton ist selbst Vater eines autistischen Sohnes und Förderschullehrer.

Kultur und Ignoranz

Zusammenfassung: Autismus wird durch eine Reihe von Diagnosekriterien definiert, die Dysfunktionen in einer kulturell voreingenommenen Weise identifizieren, die Erwartungen und Urteile schädlich verfälschen. Es wird argumentiert, dass dies tendenziell eine nachteilige Wirkung auf die Bildung und die Lebensqualität autistischer Individuen hat, indem es unangemessene negative Erwartungen bezüglich ihrer Fähigkeiten verursacht. Es ist konstruktiver, Autismus nicht […]

Die Entdeckung von Aspie

Was wäre, wenn das Asperger-Syndrom anhand seiner Stärken definiert wäre? Was würde sich ändern?

Hochbegabt und introvertiert

Die westliche Zivilisation wird heute vom extravertierten Standpunkt beherrscht. Das liegt daran, dass Extravertierte Introvertierte an Zahl um drei zu eins übertreffen, lauter sind als Introvertierte und leichter verständlich sind als Introvertierte.

Ich denke in Bildern, du lehrst in Worten: Hochbegabte visuell-räumliche Lerntypen

Dr. Linda Silverman, die Pionierin des Konzepts der visuell-räumlichen Lerntypen erkennt zwei Typen hochbegabter visuell-räumlicher Lerntypen.

Was bedeutet es, anders zu sein?

Autistische Menschen sind anders als andere Menschen. Wir hören das die ganze Zeit, aber was bedeutet es wirklich?

Willkommen in Holland

Oft werde ich gebeten, meine Erfahrungen zu beschreiben, wie es ist, ein behindertes Kind aufzuziehen. Damit Menschen, die nicht diese einzigartige Erfahrung gemacht haben, es verstehen und sich vorstellen können, wie sich das anfühlen würde. Das ist etwa so …

Trauert nicht um uns

Eltern berichten oft, dass es das traumatischste Erlebnis war, das ihnen je widerfahren ist, als sie erfuhren, dass ihr Kind autistisch ist. Nicht-autistische Menschen sehen Autismus als eine große Tragödie, und Eltern erleben während aller Lebensphasen des Kindes und der Familien ständige Enttäuschungen und Traurigkeit. Aber diese Traurigkeit stammt nicht vom Autismus des Kindes an […]

Hans Asperger – selbst ein "Asperger"?

Das Jahr 2006 wurde von einigen Organisationen zum Internationalen Asperger Jahr erklärt. Denn vor hundert Jahren wurde Hans Asperger geboren, der Arzt, nach dem das Asperger-Syndrom benannt ist. Grund genug, einmal zu fragen: wer war eigentlich Hans Asperger?